Sonntag, 13. Mai 2012

[Buchrezension] Nicholas Sparks - Wie ein einziger Tag

Zum Sonntag noch eine Buchrezension für euch. Ein Buch was ich schon in meinen Monatsfavoriten erwähnte!


Nicholas Sparks - Wie ein einziger Tag
240Seiten | Taschenbuch | 8,99€ bei Weltbild



Rückentext:
"Sie sind siebzehn und verlieben sich auf den ersten Blick ineinander. Einen wunderschönen, scheinbar endlosen Sommer haben Allie und Noah gemeinsam. Dann muss Allie mit ihrer Familie den verträumten Urlaubsort verlassen - und verschwindet aus Noahs Leben. Vierzehn Jahre lang hört er nichts mehr von ihr. Und obwohl er sie verloren geben muss, kann er sich doch nie mehr neu binden. Bis Ally eines Tages plötzlich wieder vor ihm steht: Sie ist mit einem erfolgreichen Anwalt verlobt, aber bevor es zur Hochzeit kommt, will sie noch einmal den Mann sehen, den sie nie vergessen konnte ..."
Cover:
Ich habe eines der älteren Exemplare des Buches. Hier mag ich das Cover aber doch sehr gerne. Im Buch sitzt Noah oder sein Vater auch immer in einem Schaukelstuhl auf der Veranda, da konnte ich mir schonmal ein wenig was vorstellen. Schlicht aber schön, dass trifft das Cover ganz gut. Allerdings mag ich das Orange nicht so gerne..

Meine Meinung:Ein schöner Liebesroman, wo ich sogar ein paar Tränchen verdrückt habe. Ich mag die Geschichte um Noah & Allie sehr gerne. Sie ist etwas altertümlich, von früher halt. So wie das damals mit der Liebe halt war, wenn die Eltern meinten der Kerl ist nichts für die Tochter dann war das so. Um so schöner wenn sie nachher doch zusammen kommen!
Der Schreibstil in dem Buch gefällt mir gut, man kann es "schnell" lesen wenn man will & muss keine Stellen mehrmals überlesen.
Nicht umsonst ist es bei meinen Monatsfavoriten bei!

Film:
Da ich auch den Film im Regal hatte, wurde der NACH dem Lesen des Buches auch gleich geschaut. Er gefiel mir ganz gut, auch wenn sehr viel im Buch anders war, oder gar nicht vorkam!
Die Kameraperspektiven waren manchmal komisch, aber darüber will ich nicht meckern.
Ich bin froh ihn im Regal zu haben & bereue den Kauf des Filmes nicht!!

Fazit:
Wer auf schnulzige Liebesromane steht oder was leichtes zwischendurch lesen will ist hier genau richtig.
Nicholas Sparks Bücher sind wie dafür gemacht!

1 Kommentar:

  1. Ich liebe Nicholas Sparks Bücher und Verfilmungen.
    Manchmal nehme ich eines von meinen Büchern nur in die Hand, um dann ein wenig in der Geschichte zu verschwinden.

    Das Ende vom Film war so verdammt traurig! :/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf eure Kommentare :))