Montag, 27. August 2012

[Rezension] Nicholas Sparks - Weit wie das Meer

Aloha ihr lieben Leser,

nach langer Zeit soll es endlich mal wieder eine Buchrezension geben...
& davon werden die nächsten Tage noch ein paar folgen, denn ich habe ein paar Bücher während meiner Abwesenheit gelesen!

Nur mit meiner Bücherchallenge komme ich nicht so wirklich vorran. Ständig lese ich andere Bücher, als die die dort auf der Liste sind für den Monat. :D

Nun aber zum Buch.


Nicholas Sparks - Weit wie das Meer
336Seiten | Taschenbuch | 8,99 bei Weltbild



Rückentext:


Cover:
Auch bei diesem Nicholas Sparks Buch habe ich eines der älteren Bücher. WIrklich ansprechend finde ich es nicht, aber dennoch sagt es etwas zum Buch aus. Das neuere Cover finde ich aber bei diesem Buch dennoch besser gelungen.

Meine Meinung:
Eine tolle Geschichte, die einen doch leicht zum weinen bringt.

Theresa findet am Strand eine geheimnisvolle Flaschenpost mit einem rührenden Inhalt.
Lange grübelt sie ob sie die Flaschenpost in ihrer Kolumne abdrucken soll & entscheidet sich schließlich dafür. Kurze Zeit später erreichen sie Mails von Leuten, die eine ähnliche Flaschenpost gefunden haben.
Theresa liest auch diese Briefe & entschließt sich dann auf die Suche nach diesem Mann namens Garrett zu machen...
Der Mann den sie antrifft gefällt ihr sofort, es gibt nur einen Haken er hängt noch zu sehr an seiner verstorbenen Ex - Frau.
Wie Garrett ist & was sie zusammen erleben könnt ihr selber nachlesen.
Ich will hier ja nicht Spoilern! :p


Film:
Message in a bottle - Trailer


Nachdem ich das Buch gelesen hatte habe ich mir auch den Film angesehen:
Irgendwie habe ich mich gefreut auf den Film, was vielleicht mein Fehler war, denn die Erwartungen waren wohl zu hoch.
Der Film an sich war schön, wenn man nun nicht gerade vorher das Buch erst gelesen hat, denn es weicht seeeeeeehr viel habe. Allein die Story, was Garrett im Buch macht ist ganz anders als es dann im Film ist.
Schade irgendwie, dennoch ist der Film sehenswert! :)

Fazit:
Ein schönes Buch für zwischendurch - wie alle Bücher von Nicholas Sparks.
Ich gebe dem Buch 4 von 5Sternen & kann es somit also weiterempfehlen!



Kommentare:

  1. Ich werde es wohl auch mal lesen, da ich Nicholas Sparks eigentlich sehr gerne habe :)

    Bei Filmen ist es leider oft so, dass man enttäuscht ist ... Buch gut, Film oft einfach nur mies oder er hat gar nichts mehr mit der Handlung zu tun ..

    AntwortenLöschen
  2. Nicholas Sparks habe ich früher sehr gern gelesen. Aber ich fand nach den 3. Buch, dass die Bücher irgendwie alle gleich waren: Story, wie das Buch strukturiert ist, usw.. Aber ganz leicht und angenehm zu lesen! LG Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :)

    habe dich getaggt: http://nessyswelt.blogspot.de/2012/09/tag-alles-rund-um-meinen-blog.html
    Vielleicht hast du ja Lust mit zu machen, ist ja nur ein kleiner Tag :)
    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  4. schöner blog♥
    hast du vielleicht Lust auf gegenseitiges verfolgen?:)

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich liebe Nicholas Sparks Bücher so (:

    Vielleicht hast du ja Lust auch mal bei mir vorbei zu schauen: http://puderzuckertoast.blogspot.de/ ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf eure Kommentare :))