Donnerstag, 13. März 2014

[Update] #Lesefest: Leipzig liest - wir auch!

Hallöchen ihr Lieben,

heute ist es soweit, die Leipziger Buchmesse hat ihre Pforten für die Besucher geöffnet.
Bisher halten sich meine Buchmesse Depressionen auch noch in Grenzen.
Ich freue mich über all die Buchmesse Fotos auf Instagram und Twitter und bin schon sehr auf die ersten Blog Berichte gespannt!

Da heute die Messe eröffnet wurde, ist natürlich auch das #Lesefest gestartet.



Auch ich bin bei dem #Lesefest dabei und habe eben schon einmal die Bücher ausgewählt, die ich am Wochenende lesen möchte.
Die Auswahl fiel mir gar nicht so leicht, aber ich denke das wird ein tolles Wochenende!

Meine Auswahl für das #Lesefest - Wochenende:


Auf dem Laufenden möchte ich Euch gerne in diesem Post halten. 

Jeden Abend werde ich ein Update posten, in dem ich Euch sagen werde wie viele Seiten ich geschafft habe und wie der #Lesefest Tag sonst so verlaufen ist! Freitag oder Samstag möchte ich nämlich gerne auch noch kreativ werden und zeige euch dann hier mein Ergebnis.


Donnerstag
Tag 1; 13.03. - 20 Uhr:

Eigentlich wollte ich hier nun ganz groß schreiben, wie weit ich gekommen. Tja, wäre da nicht dieses Wort EIGENTLICH... Denn die Realität sieht wirklich anders aus. Geschafft habe ich ganze 20 Seiten. Dafür habe ich aber ein paar Blogsachen erledigt und mir alles für meine Bastelaktion bereitgelegt, die ich morgen Nachmittag oder am Samstag starten möchte. Die Bastelaktion hat natürlich etwas mit Büchern zu tun und ist sogar ein Programmpunkt auf der Messe. Also hole ich mir wirklich ein Stück Messe nach Hause.
Nun werde ich aber erstmal ganz schnell wieder verschwinden, damit ich wirklich noch ein paar Seiten schaffe und nebenbei werde ich "Unser Song für Dänemark" gucken... 


Freitag:
Tag 2; 14.03. - 12 Uhr:
Mal ein kleines Update von mir. Ich habe gestern Abend wirklich noch ein paar Seiten geschafft, um genau zu sein 143 Seiten - damit habe ich Buch eins auch beendet - "Beautiful Disaster". Die Rezension werde ich heute im Laufe des Tages noch tippen. Außerdem habe ich gestern Abend und heute morgen an meinem Blogdesign gefeilt und wollte ein bisschen Farbe verteilen, aber irgendwie ist das nicht so einfach sich da zu entscheiden. Mal sehen, was ich letztendlich nehme und wofür ich mich entscheide.
Ich werde heute mit "Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra anfangen und bin schon sehr gespannt.
Heute morgen war auch schon die dritte Frage online und zwar lautete die:

 "Mit welcher/welchem Protagonisten/in würdet ihr gerne mal ein Wochenende verbringen?"
Ich habe mich für Harry, Ron und Hermine entschieden und würde gerne mal ein Wochenende in Hogwarts verbringen. Am liebsten, in Teil 1 oder 2. Da fühle ich mich einfach immer wohl. Ihr kennt sicher das Gefühl oder?


Tag 2; 14.03. - 20 Uhr:
Da bin ich wieder... leider kann ich Euch gar nicht so viel berichte. Ich hatte heute Nachmittag den Kopf voller anderer Dinge. Der Postbote hat mir eine große Lieferung glutenfreie Backwaren gebracht. Die wollten alle geschnitten, eingetütet und eingefroren werden. Danach musste ich noch ein groooßes Paket packen für eine Freundin und dann war der Nachmittag auch schon wieder rum. Aber ich habe in "Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra" schon reingeblättert und werde jetzt gleich wieder die Nase reinstecken und ganz viel lesen. Ich habe jetzt schon so viel gemischtes über das Buch gelesen, ich bin gespannt, wie ich es finden werde.


Samstag
Tag 3; 15.03. - 12 Uhr:
Schon Tag 3, wow, die Zeit fliegt. Geht es nur mir so oder habt ihr auch das Gefühl?
Ich habe gestern Abend nicht all zu viel noch geschafft, ich habe "5 gegen Jauch" geschaut und nebenher an meinen Socken gestrickt. Danach habe ich noch knapp 46 Seiten geschafft und dann fielen mir die Augen zu. Als ich aber Bett-fertig war, war ich natürlich wieder hellwach - ihr kennt das sicher?! Also habe ich mir noch ein Hörbuch angemacht und habe noch "Rubinrot" gehört.
Heute morgen habe ich mir dann zuerst mein Buch geschnappt und noch ein paar Seiten in "Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra" gelesen. Danach hieß es frühstücken und mal den Staubsauger bewegen. Die Sonne ist hier jetzt leider verschwunden und dicken Regenwolken gewichen... perfektes Lesewetter. Ich werde jetzt noch ein bisschen lesen und mich dann an meine Bastelaktion setzen!
Wir lese uns dann heute Abend wieder.


Tag 3; 15.03. - 20 Uhr:
Ich muss sagen, dass war ein erfolgreicher Nachmittag!
Gelesen habe ich bis jetzt weitere 70 Seiten und ich habe meine Bastelaktion durchgezogen. Geworden sind es sechs neue Lesezeichen! Ich denke fürs erste Mal sind sie sogar richtig gut geworden. Natürlich enthalte ich Euch mein Endergebnis nicht vor, nach diesem Update findet ihr das Foto. In der Zwischenzeit gab es auch wieder eine Frage un zwar "Welches Buch steht ganz oben auf Eurer Wunschliste?" - bei mir stehen momentan zwei Bücher ganz oben auf der Wunschliste - "Kirschroter Sommer" und "Türkisgrüner Winter".
Nun werde ich auch wieder verschwinden, es wird noch eine Runde gelesen, denn "Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra" gefällt mir richtig gut mag es gar nicht aus der Hand legen und nebenher werde ich ARD "Groß gegen Klein" schauen. 






Sonntag
Tag 4; 16.03. - 14 Uhr:

Hallöchen ihr Lieben, heute melde ich mich mal ein wenig später als die letzten Tage. Ich habe erstmal ausgeschlafen und dann gab es lecker Essen mit der Familie. Unser Sonntagsritual - Essen mit der ganzen Familie und Oma. Nun bin ich gestärkt und habe gleich erstmal Blogposts in Angriff genommen. Und zwar habe ich alle Rezensionen vorbereitet, die demnächst hier erscheinen sollen. Dann muss ich diese nämlich nur noch mit meiner eigenen Meinung füllen! 

Ansonsten werde ich mal schauen, wie viel ich heute lesen werde und kann. Bin heute morgen leider mit einem dicken - roten Auge aufgewacht - Bindehautentzündung. :/
Wir lesen uns dann heute Abend nochmal...

Tag 4; 16.03. - 22 Uhr:

Das soll es also schon gewesen sein? Die vier Tage #Lesefest sind also schon wieder um. :(
Heute Abend habe ich auch noch ein bisschen gelesen und komme damit auf insgesamt 345 gelesene Seiten. Nicht viel, aber ich bin zufrieden.
Denn für mich stand im Vordergrund neue Leute, neue Blogs kennen zu lernen und eine Menge Spaß zu haben. Denn genau das hätte ich ja auch auf der Messe getan oder?
Rund um war es wirklich ein schönes Wochenende und es hat gar nicht mehr so dolle geschmerzt, dass ich nicht auf die Messe nach Leipzig konnte.

Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für die Organisation bei Petzi, Alexandra, Aygen und Nina bedanken. Ihr habt das ganz toll gemacht, ich denke da spreche ich im Namen vieler. Generell hätte ich nicht gedacht, dass sich am Ende 109 Leute versammeln, um gemeinsam gegen die Buchmese Depression anzukämpfen. Es war wirklich einfach toll und ich hoffe, dass sich bald wieder eine solche Gelegenheit bietet und wir uns alle in einer solch lustig, fröhlichen Runde wieder lesen!
Hach, nun rutsche ich wohl eher in eine Post-Lesefest Depression was? ;)

Kommentare:

  1. Wünsch dir viel Spaß beim Lesen :) bin vor allem auf deine Meinung zu Strawberry Summer gespannt, hätte ich mir vor ein paar Tagen fast gekauft :)

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Juliana,

      Vielen Dank.
      Darf ich fragen, warum du es dir am Ende anders überlegt hast und es nicht mit dir nach Hause durfte? :)

      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och menno, ich wäre jetzt so gerne in Leipzig, aber diese blöööden Klausuren-.- :D Man sollte die abschaffen:p
      Beautiful Disaster habe ich 5 Sterne gegeben, ich liebe dieses Buch einfach und auch Walking Disaster ♥ Hoffentlich gefällt dir das Buch auch, ich bin mir sicher:)
      Ich kann leider momentan nichts lesen...Klausuren-.- 7 Stück! Bähh

      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
    2. Hey Maren,

      ach mensch, dass aber echt blöd.
      Aber denk positiv, bald hast du es geschafft und kannst wieder ganz viel lesen! :)
      Ich bin jetzt sehr auf das Ende von "beautiful disaster" gespannt, dann schaue ich mal wie viele Schmetterlinge das Buch bekommt.

      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  3. Hallo :)

    Ich bin schon gespannt, was du basteln wirst. Bei dem Lesefest bin ich auch dabei und ich habe erstaunlicherweise mehr gelesen heute als gedacht :) Habe gerade meinen Blogbeitrag für heute aktualisiert.

    Liebe Grüße,
    Fraencis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fräncis,

      ich habe schon fleißig bei Dir geschaut und gelesen!
      Du hast echt ganz viel geschafft, irgendwie lasse ich mich zu leicht ablenken! :(

      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  4. Hey,

    ich hab bemerkt, dass ich dir noch gar nicht folge. Wollte ich gerade machen, aber jetzt spinnt GFC irgendwie. Wird auf jeden Fall nachgeholt. Freu mich, dass du beim Lesefest dabei bist und hoffe, du schaffst ganz viele Seiten. Auf tolle vier Tage und ich schau auf jeden Fall wieder vorbei. ;-)

    Liebe Grüße
    Petzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Petzi,

      ja, leider spinnt GFC im Moment. Freue mich, wenn ich Dich als Leserin hier begrüßen dürfte! :)
      Noch bin ich vom viele Seiten schaffe weit entfernt, aber es wird. Bei dem Schmuddelwetter heute sollte doch einiges zu schaffen sein! :)

      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen
  5. Yay, Penumbra :D Bin ja auch schon am Lesen, bisher hat es mich aber nicht so umgehauen, hm ... hab mir da wohl einfach was ganz anderes von dem Buch versprochen.
    Ich wäre übrigens auch gern in Hogwarts, mal Alltagsprobleme Probleme sein lassen, mit den lustigen Charakteren Zeit verbringen wie in der Jugend, wo sie einem das Leben so versüßt haben :)

    Ich bin übrigens für den blauen Hintergrund! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Laura,

      oh, dass ist wirklich schade. Ich fühle mich nach 50 Seiten so wohl und bin schon ganz valiept in das Buch. Ich hoffe, dass das noch ganz lange so bleibt! :)
      Ja genau, irgendwie hat man zu Hogwarts so eine schöne Bindung. Es erinnert einen an seine Jugend und wie wohl man sich dort gefühlt hat. *hach*

      Vielen Dank, für deine Meinung.
      Liebe Grüße
      Vanessa

      Löschen

Ich freue mich auf eure Kommentare :))